Akademie im Aufbruch: Fundraising

Die Akademie ist für die Zukunft vom Erzbistum Hamburg mit einer Grundfinanzierung ausgestattet, die die Weiterführung der alltäglichen Arbeit erlaubt. Für alles, was über diese Grundausstattung hinaus geht, müssen wir künftig Drittmittel einwerben.

Neben der verstärkten Suche nach Fördermitteln setzen wir besonders darauf, einen Kreis von Freunden und Förderern zu etablieren – von Menschen, denen die Akademie am Herzen liegt, die sich einsetzen und engagieren möchten, die selbst ein Interesse an der Profilierung und Weiterentwicklung der Akademie haben und dies auch mit ihren Spenden unterstützen.

Seit Oktober 2016 baut Sabine Poplat den neuen Bereich „Fundraising“ auf, begleitet wird sie dabei vom Fachreferat Fundraising im EGV Hamburg.

Ein erfreulicher, Mut machender Auftakt für die neuen Bemühungen war die Spendenaktion rund um die Verabschiedung von Weihbischof Dr. Jaschke. Insgesamt kamen 14.000 € zusammen, die für die Junge Akademie 2016 verwendet wurden. Allen Spenderinnen und Spendern sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt.

Die Katholische Akademie ist auf Ihre Unterstützung angewiesen. Wenn Sie unsere Projekte (z.B. die Ferienakademie) fördern möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit Sabine Poplat auf.

Tel. 040 / 36952-124, E-Mail: poplat@kahh.de

Bankverbindung:

Katholische Akademie Hamburg
Darlehnskasse Münster eG
IBAN DE40 4006 0265 0022 0337 00
BIC GENODEM1DKM