Abgesagt: Beten mit dem Leib? Über einen Lieblingsweg der Gnade

Von der Not und dem Segen des Gebetes III

12.  Apr,  Do,  19:00 Uhr

Katholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel

Das Gebet ist ein leibliches Geschehen. Es entfaltet sich in Raum und Zeit und kennt eine Vielzahl von Gesten und Haltungen, die im „liturgischen Spiel“ ihren formenreichsten Ausdruck finden. Die sich im Gebet erschließenden heiligen Räume und Zeiten korrespondieren zuinnerst mit der leiblichen Existenz des Menschen und lassen die Frage nach der Leiblichkeit zu einer der spannendsten und derzeit am meisten diskutierten Fragen der Theologie des Gebetes werden.

Uhrzeit19.00 Uhr
OrtKatholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel
ReferentProf. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Erlangen
ReiheGeistliche Reihe
Eintritt9,00 / 6,00 Euro