Das Gebet in der Bibel

Von der Not und dem Segen des Gebetes II

19.  Mär,  Mo,  19:00 Uhr

Katholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel

Beten sei „sprechender Glaube“ (Otto Hermann Pesch), ist vielleicht eine der kürzesten Definitionen des Gebets. Es ist die menschliche Antwort auf den im Menschenwort zu uns sprechenden Gott. Altes und Neues Testament enthalten nicht nur die Offenbarungen Gottes, sondern auch die menschlichen Antworten darauf. Das macht sie nicht nur zu einer Quelle des Gebetslebens, sondern zeigt auch die Höhen und Tiefen des betenden Menschen. In einer biblisch-theologischen Hinführung zum Gebet geht es um den Segen, die Not, aber auch den „Ernstfall“ des Betens, das Bittgebet.

Uhrzeit19.00 Uhr
OrtKatholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel
ReferentProf. Dr. Marianne Schlosser, Wien
ReiheGeistliche Reihe
Eintritt9,00 / 6,00 Euro