Die vier Elemente im Werk von Bill Viola

21.  Jun,  Mi,  19:00 Uhr

Deichtorhallen Hamburg

Der US-Amerikaner Bill Viola ist einer der ersten und bekanntesten Video-Künstler überhaupt. In seiner Kunst thematisiert und befragt er die existenziellen Schichten des Lebens. Dafür setzt er sich mit den Weltreligionen, vor allem aber mit ihren mystischen und spirituellen Traditionen auseinander. Die Deichtorhallen widmen Bill Viola nun eine eigene Schau. Wir begleiten die Ausstellung mit vier Veranstaltungen. Zu Beginn dieser Reihe und direkt nach der Eröffnung spricht der Doyen der Auseinandersetzung von Gegenwartskunst und Kirche, Pater Friedhelm Mennekes SJ, über den mit ihm befreundeten Künstler. Danach wird es um die einzelnen Aspekte von Religion gehen, die für Viola wichtig sind: Spiritualität und Mystik. Beschlossen wird die Reihe mit dem Nachdenken über die Rolle der vier Elemente, die in Violas Werken prägend sind.

Uhrzeit19.00 Uhr
OrtDeichtorhallen Hamburg
ReferentenProf. Dr. Joachim Valentin, katholischer Theologe; Dr. h.c. Andreas Mertin, evangelischer Publizist und Kurator
KooperationEvangelische Akademie der Nordkirche, Deichtorhallen Hamburg
Eintritt3,00 Euro, ggf. zzgl. Ausstellungseintritt