HINSEHEN. REINHÖREN. Die Kunst ist in den Kirchen

Ausstellungsreihe

26.  Mai,  Sa, 

Von Ende Mai bis Juli sind in Hamburger Innenstadtkirchen Werke von international bedeutenden wie (noch) unbekannteren Künstler*innen zu sehen wie Ai Weiwei, Rebecca Horn, Mwangi Hutter, Zhao Zhao, Gulliaume Bruere, Regina Baierl und vielen anderen. Sie alle nehmen Bezug auf die jeweilige Kirche, in der sie gezeigt werden. Wir wollen in diesem ökumenischen Ausstellungsprojekt, kuratiert von Alexander Ochs, Kirchen als Orte der Kunst sichtbar machen. Die fremden Schwestern Kirche und Kunst haben Gemeinsamkeiten: Beide brauchen und befördern den Rückzug aus dem Lärm der Konsumwelt, wie sie gleichzeitig beide auch die Würde und die Wunden der Gegenwart zeigen und sie im Bewusstsein und in der Erinnerung halten.

„HINSEHEN. REINHÖREN“ ist eine Ausstellung der Nachdenklichkeit wie des Engagements.

Das genaue Datum, die Uhrzeit und der Ort der Eröffnung(en) werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bitte beachten Sie unser Begleitprogramm zur Ausstellung.

Die Ausstellungsreihe wurde ermöglicht durch:
Dorit & Alexander Otto Stiftung, Verein Ausstellungshaus für christliche Kunst e.V., München

KooperationHauptkirche St. Katharinen, CIRCLE S Kunst +
Kultur im Dialog mit den Religionen gGmbH, Berlin