Kalender

Glaubens-Bilder. Zur Medialen Projektion von Religion und ihrer öffentlichen Wahrnehmung

Veranstaltungsreihe "Was kann ich glauben?"

25.  Jan,  Mi,  19:00 Uhr

Bucerius Law School, Helmut Schmidt-Auditorium, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg

Viele grundlegende Lebensfragen, aber auch viele der gegenwärtigen politischen Krisen haben eine religiöse Komponente, sie regen zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Glauben an. Das Reformationsjubiläum bietet die Chance, aus dem historischen Gedenken Deutungsmuster und Prinzipien abzuleiten, um Rolle, Verantwortung und Bedeutung von Glauben und Religionen in der Gegenwart besser beurteilen zu können.

Die Veranstaltungsreihe „Was kann ich glauben?“ möchte die prinzipielle Erörterung heutiger Religionsfragen in den Blick nehmen und dabei den deutsch-christlichen Horizont ins Europäische und Multireligiöse öffnen.

Der Veranstaltungsflyer zum Download: "Was kann ich glauben?"

Uhrzeit19.00 Uhr
Ort Bucerius Law School, Helmut Schmidt-Auditorium, Jungiusstr. 6, 20355 Hamburg
Gesprächspartner Prof. Dr. Heinz Bude, Lehrstuhl für Makrosoziologie, Universität Kassel; Anja Würzberg, Leiterin der Fernsehredaktion Religion und Gesellschaft NDR
Moderation Prof. Dr. Handan Aksünger, Professorin für Alevitentum u. stv. Direktorin der Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg; Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter EKD
Kooperation Studium generale der Bucerius Law School, Kulturbüros der evangelischen Kirche in Deutschland, Akademie der Weltreligionen an der Universität Hamburg
Eintrittfrei