Die Kraft der Bilder und Worte

Tagung

06.  Nov,  Fr,  17:00 Uhr

UmweltHaus am Schüberg, Ammersbek

 

Impulse aus Naturwissenschaft, Kunst, Dialog-Philosophie

Digitale Bilder haben eine starke Anziehungskraft entwickelt. Herkömmliche analoge Bilder faszinieren schon seit Jahrtausenden. Im übertragenen Sinne prägen Welt-Bilder unsere Wahrnehmung von Mensch, Natur und Kultur. Dabei spielen auch Worte eine entscheidende Rolle; sie können hilfreich oder zerstörerisch sein.

Im Seminar wird an Bildbeispielen die Kraft von Bildern in Kunst und Naturwissenschaft verdeutlicht. Naturwissenschaftliche Texte stellen uns Modelle zu unseren „inneren Universen“ vor. Die Dialog-Philosophie des Religionsphilosophen Martin Buber lässt uns erahnen, welche Kraft im zwischenmenschlichen Dialog, zwischen einem Ich und einem Du, wirksam werden kann. Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation des Psychologen Marshall Rosenberg zeigt uns, wie wir im Alltag konstruktiv und friedensfördernd kommunizieren können. Neben Texten und Gesprächsimpulsen sollen eigene existenzielle Erfahrungen einen lebendigen Austausch fördern.

Wir laden Mitglieder des Arbeitskreises Naturwissenschaften, aber auch alle weiteren am Thema Interessierten herzlich ein ins Haus am Schüberg am Rande Hamburgs!

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier

 

Uhrzeit:Freitag 6.11., 17.00 Uhr bis Samstag 7.11., 16.00 Uhr
Ort:UmweltHaus am Schüberg, Wulfsdorfer Weg 33, Ammersbek
Leitung:Thomas Schönberger, Umwelthaus am Schüberg; Dr. Frank-Burkhard Meyberg, Arbeitskreis Naturwissenschaften der Katholischen Akademie Hamburg
Kooperation:UmweltHaus am Schüberg
Tagungsbeitrag:

80 Euro / 40 Euro

Anmeldung:Umwelthaus am Schüberg