Sehnsucht

Geistliche Reihe III

02.  Dez,  Mo,  19:00 Uhr

Katholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel

Zweifel, Trost und Sehnsucht sind existenzielle Erfahrungen des Menschen, die die Geistliche Reihe  im Spätjahr 2019 reflektiert.

Immer fehlt etwas. Immer bleibt etwas offen, ist etwas  zu wenig und diese Erfahrung ist verbunden mit der Vermutung oder dem Wunsch: „Es muss doch mehr als alles geben“. So hat die evangelische Theologin Dorothee Sölle einmal „Sehnsucht“ beschrieben, jenes – bisweilen schmerzliche – Verlangen, das nach Vollkommenheit sucht und sich in dieser Suche immer schon dem Unvollkommenen gegenübersieht. Der Mensch sehnt sich nach Mehr, nach Erfüllung und Sinn und kann diese Sehnsucht doch nicht stillen. Verweist diese Sehnsucht auf Gott, ist sie der Weg zu ihm? Sehnt sich der Mensch immer schon nach Gott wie Thomas von Aquin vermutete? Vielleicht ist für manchen das Wort „Sehnsucht nach Gott“ auch zu groß. Vielleicht ist dann angemessener, mit der Sehnsucht nach der Sehnsucht anzufangen.

Uhrzeit19.00 Uhr
OrtKatholische Akademie Hamburg / Kleiner Michel
ReferentinDr. Friederike Maier, Magdeburg
ReiheGeistliche Reihe
Eintritt9,00 / 6,00 Euro