Schutz- und Hygienekonzept

Das aktuelle Corona-Schutz- und Hygienekonzept (Stand 19. Oktober 2020) für die Katholische Akademie Hamburg finden sie hier.

Milena Hajto (FSJ-lerin 2019/20 in der Katholischen Akademie ) im Gespräch mit dem Hamburger Kultursenator Carsten Brosda

Wir als Katholische Akademie Hamburg sind jedes Jahr wieder neu bereichert durch das Mitwirken unserer FSJ-ler*innen: durch ihr vielfältiges Engagement für unsere Institution, durch die zahlreichen Impulse, die wir von ihnen bekommen und vor allem, indem sie ihre junge Perspektive auf Themen mit uns teilen!

Auch außerhalb unserer Akademie gab es für Milena Hajto während ihres FSJ 2019/20 interessante Gesprächsbegegnungen, so wie hier gemeinsam mit Mirja Langenbeck im Gespräch mit dem Hamburger Kultursenator Carsten Brosda: https://www.youtube.com/watch?v=7shtbaKq154&t=16s

 

Reihe "Wie wollen wir (zusammen) leben?"

Eine kurze Zusammenfassung und die Aufzeichnung zur ersten Veranstaltung "Analyse: Wo stehen wir?" finden Sie  hier.

Akademie und Lyrik

Wir freuen uns sehr, dass die Lyrikerin Elke Erb dieses Jahr den Büchner-Preis erhalten hat. Wer vor einigen Jahren in unserer Reihe „Poesie in der Galerie“ dabei war, konnte dort auch von ihr Gedichte lesen.

Im kommenden Halbjahr bieten wir unter der Überschrift „Blackbox Poesie“ wieder eine Lyrik-Reihe an und laden Sie schon jetzt herzlich dazu ein. Die Zeit für Gedichte ist reif. Lassen Sie sich überraschen!

Trauer - Vortrag des Philosophen und Theologen Prof. Dr. Jean-Pierre Wils

In seinem Vortrag spricht der belgische Philosoph und Theologe Jean-Pierre Wils über das Trauern. Seine kulturkritischen Beobachtungen vermerken drei bestimmende Tendenzen des Umgangs mit Trauer bei uns: Psychologisierung, Privatisierung, Unsichtbarwerden. Die interessante Frage, inwiefern Trauern neben der persönlichen auch eine politische Dimension hat, durchzieht seine Gedankenführung: wer wird betrauert und wem wird dies verweigert?

Trostbruecke.com

Auch in diesen Tagen der Krise möchten wir von Seiten der Katholischen Akademie Hamburg mit Ihnen in Kontakt bleiben! Mit unserem frisch ins Leben gerufenen Blog „Trostbrücke“ unter trostbruecke.com möchten wir Ihnen Ermutigendes, Nachdenkliches und im besten Sinn des Wortes Tröstendes mit auf den Weg geben.

„Trostbrücke“ haben wir diese Idee genannt

– nach der alten Brücke über das Nikolaifleet, die Altstadt und Neustadt verbindet und die Bildnisse zweier Gründerfiguren Hamburgs trägt: des Hl. Ansgar, dem Erbauer des Doms, und des Grafen Adolf III., dem Gründer der Neustadt,

– und im Geist der Trostbriefe und Trostbücher, mit denen Menschen einander Mut und Zuversicht in Zeiten der Ungewissheit und Not zugesprochen haben.

Menschen die mit uns verbunden sind, zahlreiche Referent*innen, Autor*innen und Künstler*innen haben uns für dieses Projekt etwas von sich zur Verfügung gestellt. Fast täglich wird dieser Blog um neue spannende Beiträge erweitert. Schauen Sie also am besten gleich heute und gerne immer wieder hinein und lassen Sie sich inspirieren, ermutigen, trösten, ermuntern…

Zu Gast bei "Hamburg Zwei Inspiration"

Regelmäßig ist unsere FSJ-lerin Milena Hajto, die sich in der Akademie besonders für das Projekt Young Visions - Junger interreligiöser Dialog engagiert, zu Gast bei "Hamburg Zwei Inspiration". Dort meldet sie sich zu verschiedenen Themen zu Wort. Hören Sie gerne einmal rein!

 

Beitrag 1

Beitrag 2

Beitrag 3