Kalender

April

16.

Freitag,  17:00 Uhr
ONLINE-Tagung

Die Tagung fällt leider aus! Die Kraft der Bilder und Worte Impulse aus Naturwissenschaft, Kunst und Dialog-Philosophie

ONLINE-Tagung

ONLINE-Tagung

Die Tagung fällt lei...

Fr, 17:00 Uhr - ONLINE-Tagung

ONLINE-Tagung

Die Tagung fällt l...

Fr, 17:00 Uhr - ONLINE-Tagung

ONLINE-Tagung

Anmelden

 

 

Nähere Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Uhrzeit:Freitag 16.4., 17.00 Uhr bis Samstag 17.4., 16.00 Uhr
Ort:Online-Tagung
MIT:

Dr. Frank Meyberg, AK Naturwissenschaften der Katholischen Akademie Hamburg und Thomas Schönberger, UmweltHaus am Schüberg

Kooperation:UmweltHaus am Schüberg
Tagungsbeitrag:

 30 Euro bzw. 15 Euro ermäßigt

Anmeldung:

Umwelthaus am Schüberg, Tel. 040 / 605 10 14
schoenberger@haus-am-schueberg.de

20.

Dienstag,  19:30 Uhr
Online-Veranstaltung

Eugen Drewermann: Die Frohe Botschaft des Jesus von Nazareth

Vortrag und Gespräch

Vortrag und Gespräch

Eugen Drewermann: Di...

Di, 19:30 Uhr - Online-Veranstaltung

Vortrag und Gespräch

Eugen Drewermann: ...

Di, 19:30 Uhr - Online-Veranstaltung

Vortrag und Gespräch

Anmelden

Der bekannte Theologe und Psychoanalytiker Eugen Drewermann spricht über die froh machende Botschaft Jesu.

Im Anschluss an den auf YouTube unter

https://www.youtube.com/watch?v=zGAcwnANKiQ abrufbaren Vortrag bieten wir ein Gespräch über das Gehörte an.

Uhrzeit:

ab 19.30 Uhr: Vortrag auf Youtube abrufbar

ab 20.45 Uhr (per zoom): Gespräch über das Gehörte

Ort:Online-Veranstaltung
MIT:

Dr. Stephan Loos, Katholische Akademie Hamburg, Dr. Veronika Schlör, Katholische Akademie Hamburg

Kooperation:

Kath. Pfarrei St. Paulus Hamburg Billstedt

Anmeldung:Ein Link zur Veranstaltungsteilnahme wird Ihnen nach Anmeldung unter programm@kahh.de rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zugeschickt.

21.

Mittwoch,  19:00 Uhr
Katholische Kirche Maria Grün

INzwischenDA

Aufführungen und Gespräche

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria Grün

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria...

Aufführungen und Gespräche

Anmelden

 

INzwischenDA eröffnet Künstler*innen in einer Zeit beschränkter Möglichkeiten einen Raum: den Kirchenraum von Maria Grün als Begegnungsraum von Kirche und Künsten, von Künstler*innen und Priester, Kaplan Thorsten Weber, der mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch tritt.

Titel des ersten Abends:

laulitalomini hoooo: Bekenntnisse. (Sprach)Anarchie und Katholizismus – Emmy Hennings, Hugo Ball, Gerhard Rühm

 

Uhrzeit:19.00 Uhr
Ort:Katholische Kirche Maria Grün, Schenefelder Landstr. 3, 22587 Hamburg
MIT:

Bianca Hein (Rezitation)

Kooperation:

Pastorale Dienststelle des Erzbistums Hamburg; Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg

Eintritt:

frei, Spenden erbeten

Anmeldung:

Tel. 040 / 334 639 260 oder gemeindebuero-MG@kathhw.de

26.

Montag, 

PODCAST: „Meinen freien Willen fühle ich“ – 100 Jahre Sophie Scholl

Folge 1: ein Gespräch mit Hildegard Kronawitter, 1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung

Folge 1: ein Gespräch mit Hildegard Kronawitter, 1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung

PODCAST: „Meinen fre...

Mo, Uhr

Folge 1: ein Gespräch mit Hildegard Kronawitter, 1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung

PODCAST: „Meinen f...

Mo, Uhr

Folge 1: ein Gespräch mit Hildegard Kronawitter, 1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung

Anmelden

Interview-Podcast, Folge 1: Ein Gespräch mit Hildegard Kronawitter

"Meinen freien Willen fühle ich" - 100 Jahre Sophie Scholl | Podcast on Spotify

oder hier auf Youtube

Moderiert wird dieser Podcast von Michaela Schauer, 22 Jahre alt, die im Moment ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an der Katholischen Akademie Hamburg absolviert.

 

Sophie Scholl wäre 100 Jahre alt geworden! Diesen Anlass nutzen wir, um einen Interview-Podcast zum Thema „Sophie Scholl“ zu veröffentlichen. In vier Folgen sind Personen zu Gast, die sich in verschiedener Weise besonders intensiv mit der Geschichte der Weißen Rose auseinandersetzen. Sie teilen ihre Ansichten zu der Person Sophie Scholl, ihren Wegbegleitern, ihrem Widerstand und dessen Aktualität heute.

Die junge Studentin Sophie Scholl war Mitglied der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ und wurde mit nur 21 Jahren von den Nazis ermordet. In diesem Jahr, am 09. Mai, wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sie gilt als mutige und unerschrockene Widerstandsikone gegen das NS-Regime. Als Sinnbild für die Auflehnung gegen Adolf Hitler und den Nationalsozialismus wird Sophie Scholl in zahlreichen Filmen und Büchern beschrieben. Doch wer war die junge Frau wirklich? Was waren ihre Motive für den Widerstand und was können wir heute von der Person Sophie Scholl lernen?

Hildegard Kronawitter

Eine Person, die sich täglich intensiv mit Sophie Scholl und der Weißen Rose beschäftigt, ist Hildegard Kronawitter. Sie ist Mitglied im Leitungsgremium der Katholischen Akademie in Bayern und 1. Vorsitzende der Weiße Rose Stiftung e.V. Hildegard Kronawitter ist u.a. Trägerin des Ehrenzeichens des Bayerischen Roten Kreuzes und des Bundesverdienstkreuzes am Bande.

Die Weiße Rose Stiftung e.V. auf YouTube: Weiße Rose Stiftung e.V. - YouTube

26.

Montag,  17:00 Uhr
Kleiner Michel

Abgesagt! Fratello Hamburg

Gottesdienst und „Armenspeisung“

Gottesdienst und „Armenspeisung“

Abgesagt! Fratello H...

Mo, 17:00 Uhr - Kleiner Michel

Gottesdienst und „Armenspeisung“

Abgesagt! Fratello...

Mo, 17:00 Uhr - Kleiner Michel

Gottesdienst und „Armenspeisung“

Anmelden

Monatliches Treffen mit Andacht im Rahmen des Begegnungsprojektes für (ehemalige) wohnungslose und nicht-wohnungslose Menschen.

Fratello Hamburg wird gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie

Uhrzeit:17.00 Uhr Andacht „Fratello betet für Hamburg“
Ort:Kleiner Michel

27.

Dienstag,  19:00 Uhr
ONLINE-Veranstaltung

Biologie und die Lebenswelt des Menschen – Dialog Natur & Geist

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die Leb...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die L...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Anmelden

 

Wie stehen die Lehre der Evolution und der Schöpfungsglaube zueinander?

Dies ist das Thema der nächsten Veranstaltung des AK Naturwissenschaften. Kann die Evolution als fortdauernder Schöpfungsprozess verstanden werden oder besteht ein Konflikt zwischen naturwissenschaftlicher und theologischer Deutung unserer Lebenswelt?  

 

Uhrzeit19.00 - 21.00 Uhr
OrtDie Veranstaltung findet online als Videokonferenz statt.
LeitungDr. Frank-Burkhard Meyberg, Hamburg
KooperationUmweltHaus am Schüberg
Eintritt

frei

Anmeldung

Bei Anmeldung  unter Tel. 040 / 36952-0 oder programm@kahh.de erhalten Sie die Zungangsdaten für die Videokonferenz sowie ggf. auch nähere Informationen zur Veranstaltung per Mail.

28.

Mittwoch,  19:00 Uhr
Online-Veranstaltung

Fernes Grab - Exil und Totengedenken

Nachholtermin vom 20. Oktober 2020

Nachholtermin vom 20. Oktober 2020

Fernes Grab - Exil u...

Mi, 19:00 Uhr - Online-Veranstaltung

Nachholtermin vom 20. Oktober 2020

Fernes Grab - Exil...

Mi, 19:00 Uhr - Online-Veranstaltung

Nachholtermin vom 20. Oktober 2020

Anmelden

Für die individuelle und kollektive Erinnerung haben Formen des Totengedenkens, die in jeder Kultur anders ausgeprägt sind, eine zentrale Bedeutung. Friedhöfe und Bestattungszeremonien hierzulande sind zunehmend von religiöser und kultureller Diversität geprägt. Literatur und Film imaginieren doppelte Gräber, Särge im Transit und reflektieren nicht zuletzt über Formen der Grablosigkeit. Im Gespräch mit der Schriftstellerin Nino Haratischwili, der Religionswissenschaftlerin Gerdien Jonker und anderen spürt die Exilliteratur-Expertin Doerte Bischoff den Herausforderungen und Veränderungen der Totenmemoria durch Exil und Migration nach. 

Uhrzeit19.00 Uhr
OrtOnline-Veranstaltung
Gesprächspartner*innenProf. Dr. Doerte Bischoff, Hamburg; Nino Haratischwili, Schriftstellerin, Hamburg; Dr. Gerdien Jonker, Religionswissenschaftlerin, Erlangen; Ayhan Salar, Filmregisseur, Hamburg
KooperationWalter A. Berendsohn Forschungsstelle für deutsche Exilliteratur, Universität Hamburg
Eintrittfrei
Anmeldung

programm@kahh.de oder 040 / 36952-0

29.

Donnerstag,  19:00 Uhr
ONLINE

Gespräch zur filmischen Umsetzung der Kammeroper WEISSE ROSE durch die Staatsoper Hamburg

Gespräch

Gespräch

Gespräch zur filmisc...

Do, 19:00 Uhr - ONLINE

Gespräch

Gespräch zur filmi...

Do, 19:00 Uhr - ONLINE

Gespräch

Anmelden

 

An Sophie Scholls 100. Geburtstag am 9. Mai wird die filmische Umsetzung der Kammeroper WEISSE ROSE von Udo Zimmermann auf dem Sender arte laufen, erarbeitet von der Staatsoper Hamburg. Sie inszeniert die Gedanken und Gefühle der beiden Scholls vor ihrer Hinrichtung.

Hier der Link zum Trailer: https://youtu.be/KkpEKFCv8KI

Wir sprechen über die Oper mit Janina Zell, Dramaturgin an der Staatsoper Hamburg, und Michaela Schauer, FSJ-Kultur an der Katholischen Akademie Hamburg, die einen Podcast über die Weiße Rose gemacht hat.

 

Uhrzeit:19.00 Uhr
Ort:Online
MIT:

Janina Zell, Dramaturgin an der Staatsoper Hamburg, Michaela Schauer, FSJ-Kultur an der Katholischen Akademie Hamburg

Anmeldung:

Anmeldung unter programm@kahh.de, Sie erhalten rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn einen Zugangslink per Mail.

Mai

03.

Montag, 

PODCAST: „Meinen freien Willen fühle ich“ – 100 Jahre Sophie Scholl

Folge 2: ein Gespräch mit Robert M. Zoske

Folge 2: ein Gespräch mit Robert M. Zoske

PODCAST: „Meinen fre...

Mo, Uhr

Folge 2: ein Gespräch mit Robert M. Zoske

PODCAST: „Meinen f...

Mo, Uhr

Folge 2: ein Gespräch mit Robert M. Zoske

Anmelden

Interview-Podcast, Folge 2: Ein Gespräch mit Robert M. Zoske

Der Podcast ist abrufbar unter:

Über den Glauben Sophies mit Robert M. Zoske - 100 Jahre Sophie Scholl, Episode 2 - YouTube

 https://open.spotify.com/episode/5cIiOBI4mlrLPQjBSvgVAm?si=9J_qT0K9T4uDNg2OiVNxoQ

Moderation: Michaela Schauer, 22 Jahre, derzeit Absolventin eines Freiwilligen Sozialen Jahres in der Kultur an der Katholischen Akademie Hamburg 

Sophie Scholl wäre 100 Jahre alt geworden! Diesen Anlass nutzen wir, um einen Interview-Podcast zum Thema „Sophie Scholl“ zu veröffentlichen. In vier Folgen sind Personen zu Gast, die sich in verschiedener Weise besonders intensiv mit der Geschichte der Weißen Rose auseinandersetzen. Sie teilen ihre Ansichten zu der Person Sophie Scholl, ihren Wegbegleitern, ihrem Widerstand und dessen Aktualität heute.

Die junge Studentin Sophie Scholl war Mitglied der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ und wurde mit nur 21 Jahren von den Nazis ermordet. In diesem Jahr, am 09. Mai, wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sie gilt als mutige und unerschrockene Widerstandsikone gegen das NS-Regime. Als Sinnbild für die Auflehnung gegen Adolf Hitler und den Nationalsozialismus wird Sophie Scholl in zahlreichen Filmen und Büchern beschrieben. Doch wer war die junge Frau wirklich? Was waren ihre Motive für den Widerstand und was können wir heute von der Person Sophie Scholl lernen?

Robert M. Zoske

Ein Buch, das die Sophie Scholl hinter den Interpretationsmythen in den Blick nimmt, hat der Historiker und evangelische Theologe Robert M. Zoske geschrieben: „Sophie Scholl: Es reut mich nichts: Porträt einer Widerständigen“.

Robert M. Zoske: „Sophie Scholl: Es reut mich nichts“ Sophie Scholl: Es reut mich nichts - Hardcover | ULLSTEIN (ullstein-buchverlage.de)

DasErste, Titel, Thesen, Temperamente zum 100 Geburtstag von Sophie Scholl: ttt - titel, thesen, temperamente: Der Mensch hinter der Ikone - 100. Geburtstag Sophie Scholl | ARD-Mediathek

3Sat, Kulturzeit, Freitag, 07. Mai, 19:20 Uhr

12.

Mittwoch, 

PODCAST: „Meinen freien Willen fühle ich“ – 100 Jahre Sophie Scholl

Folge 3: ein Gespräch mit Markus Schmorell

Folge 3: ein Gespräch mit Markus Schmorell

PODCAST: „Meinen fre...

Mi, Uhr

Folge 3: ein Gespräch mit Markus Schmorell

PODCAST: „Meinen f...

Mi, Uhr

Folge 3: ein Gespräch mit Markus Schmorell

Anmelden

Interview-Podcast, Folge 3: Ein Gespräch mit Markus Schmorell

Podcasts iconab dem 12. Mai können Sie den Podcast hier aufrufen

Moderiert wird dieser Podcast von Michaela Schauer, 22 Jahre alt, die im Moment ihr Freiwilliges Soziales Jahr Kultur an der Katholischen Akademie Hamburg absolviert.

 

 

Sophie Scholl wäre 100 Jahre alt geworden! Diesen Anlass nutzen wir, um einen Interview-Podcast zum Thema „Sophie Scholl“ zu veröffentlichen. In vier Folgen sind Personen zu Gast, die sich in verschiedener Weise besonders intensiv mit der Geschichte der Weißen Rose auseinandersetzen. Sie teilen ihre Ansichten zu der Person Sophie Scholl, ihren Wegbegleitern, ihrem Widerstand und dessen Aktualität heute.

Die junge Studentin Sophie Scholl war Mitglied der Widerstandsgruppe „Die Weiße Rose“ und wurde mit nur 21 Jahren von den Nazis ermordet. In diesem Jahr, am 09. Mai, wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Sie gilt als mutige und unerschrockene Widerstandsikone gegen das NS-Regime. Als Sinnbild für die Auflehnung gegen Adolf Hitler und den Nationalsozialismus wird Sophie Scholl in zahlreichen Filmen und Büchern beschrieben. Doch wer war die junge Frau wirklich? Was waren ihre Motive für den Widerstand und was können wir heute von der Person Sophie Scholl lernen?

 

 

Markus Schmorell

Zwei Monate nach der Hinrichtung von Sophie Scholl, Hans Scholl und Christoph Probst wird auch Alexander Schmorell zum Tode verurteilt und ermordet. Die mediale Darstellung des Schicksals Sophie Scholls ist vor allem durch Inge-Aicher Scholls Bücher „Die Weiße Rose“ und „Meine Schwester Sophie“ geprägt. Markus Schmorell, der Neffe Alexander Schmorells, hat sich dagegen auf ganz eigene Weise mit der Geschichte seines Onkels beschäftigt. Er ist 2. Vorsitzender der Weiße Rose Stiftung e.V..

 

 

12.

Mittwoch,  19:00 Uhr
Katholische Kirche Maria Grün

INzwischenDA

Aufführungen und Gespräche

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria Grün

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria...

Aufführungen und Gespräche

Anmelden

 

INzwischenDA eröffnet Künstler*innen in einer Zeit beschränkter Möglichkeiten einen Raum: den Kirchenraum von Maria Grün als Begegnungsraum von Kirche und Künsten, von Künstler*innen und Priester, Kaplan Thorsten Weber, der mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch tritt.

Titel des zweiten Abends:

"Maria e Maddalena in Stile recitativo" - Das Leben Christi aus der Perspektive der Jungfrau Maria und Maria Magdalenas

Der Flyer zur Veranstaltungsreihe finden Sie  hier.

 

Uhrzeit:19.00 Uhr
Ort:Katholische Kirche Maria Grün, Schenefelder Landstr. 3, 22587 Hamburg
MIT:

Pia Davila (Sopran), Bernhard Reichel (Theorbe) und Julius Lorscheider (Cembalo)

Kooperation:

Pastorale Dienststelle des Erzbistums Hamburg; Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg

Eintritt:

frei, Spenden erbeten

Anmeldung:

Tel. 040 / 334 639 260 oder gemeindebuero-MG@kathhw.de

18.

Dienstag,  19:00 Uhr
ONLINE-Veranstaltung

Biologie und die Lebenswelt des Menschen – Dialog Natur & Geist

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die Leb...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die L...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Anmelden

 

Wissenschaft und Gesellschaft: Wissenschaftskommunikation zwischen Seriosität und Faszination

Wie kommunizieren Naturwissenschaft und Gesellschaft? Wer vermittelt zwischen Wissenschaft und Lebenswelt? Qualität von Wissenschafts-Journalismus.

 

Uhrzeit19.00 - 21.00 Uhr
OrtDie Veranstaltung findet online als Videokonferenz statt.
LeitungDr. Frank-Burkhard Meyberg, Hamburg
KooperationUmweltHaus am Schüberg
Eintritt

frei

Anmeldung

Bei Anmeldung  unter Tel. 040 / 36952-0 oder programm@kahh.de erhalten Sie die Zungangsdaten für die Videokonferenz sowie ggf. auch nähere Informationen zur Veranstaltung per Mail.

26.

Mittwoch,  19:00 Uhr
Katholische Kirche Maria Grün

INzwischenDA

Aufführungen und Gespräche

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria Grün

Aufführungen und Gespräche

INzwischenDA

Mi, 19:00 Uhr - Katholische Kirche Maria...

Aufführungen und Gespräche

Anmelden

 

INzwischenDA eröffnet Künstler*innen in einer Zeit beschränkter Möglichkeiten einen Raum: den Kirchenraum von Maria Grün als Begegnungsraum von Kirche und Künsten, von Künstler*innen und Priester, Kaplan Thorsten Weber, der mit den Künstlerinnen und Künstlern ins Gespräch tritt.

Titel des dritten Abends:

I can't breathe: zeitbezogene Themen zwischen Pandemie und Fake News. Interaktives Format

Der Flyer zur Veranstaltungsreihe finden Sie  hier.

 

Uhrzeit:19.00 Uhr
Ort:Katholische Kirche Maria Grün, Schenefelder Landstr. 3, 22587 Hamburg
MIT:

André Lützen (Fotograf)

Kooperation:

Pastorale Dienststelle des Erzbistums Hamburg; Kulturforum21 der Schulen im Erzbistum Hamburg

Eintritt:

frei, Spenden erbeten

Anmeldung:

Tel. 040 / 334 639 260 oder gemeindebuero-MG@kathhw.de

Juni

08.

Dienstag,  19:00 Uhr
ONLINE-Veranstaltung

Biologie und die Lebenswelt des Menschen – Dialog Natur & Geist

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die Leb...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Biologie und die L...

Di, 19:00 Uhr - ONLINE-Veranstaltung

Arbeitskreis Naturwissenschaften

Anmelden

 

Mensch und Tier (2)

Rückblick mit ausgewählten Schwerpunkten auf das gleichnamige Funkkolleg des Hessischen Rundfunks (www.funkkolleg-menschundtier.de).

 

Uhrzeit19.00 -21.00 Uhr
OrtDie Veranstaltung findet online als Videokonferenz statt.
LeitungDr. Frank-Burkhard Meyberg, Hamburg
KooperationUmweltHaus am Schüberg
Eintritt

frei

Anmeldung

Bei Anmeldung  unter Tel. 040 / 36952-0 oder programm@kahh.de erhalten Sie die Zungangsdaten für die Videokonferenz sowie ggf. auch nähere Informationen zur Veranstaltung per Mail.