Januar
2022

24.01.
18.00 Uhr
ONLINE-Veranstaltung
3. Hamburger Klimagipfel – ONLINE
Podiumsdiskussion

18.00 Uhr
ONLINE-Veranstaltung

Montag

Planetare Grenzen einhalten – die Verantwortung Hamburgs
Hamburger Expert*innen diskutieren, welche konkreten Maßnahmen in Hamburg ergriffen werden müssen, um die Klimaziele einzuhalten bzw. zu erreichen.

Anmeldung unter diesem Link

EINTRITT: frei
KOOPERATION: BUND; Gut Karlshöhe; Hamburger Energietisch; Umwelthaus am Schüberg; Zentrum für Mission und Ökumene; Zukunftsrat Hamburg
ANMELDUNG: Ausschließlich über die Website des BUND unter https://www.bund-hamburg.de/themen/umweltpolitik/klimaschutz/hamburger-klimagipfel/
24.1.
17.00 Uhr
Kleiner Michel
Fratello Hamburg
Andacht und „Armenspeisung“

17.00 Uhr
Kleiner Michel

Montag

Monatliches Treffen mit Andacht im Rahmen des Begegnungsprojektes für (ehemalige) wohnungslose und nicht-wohnungslose Menschen.

Fratello Hamburg wird gefördert aus Mitteln der Deutschen Fernsehlotterie
KOOPERATION: Caritas Hamburg, Kleiner Michel

Februar
2022

1.2.
19.00 Uhr
ONLINE
Naturwissenschaft und Glaube: Zeit
Arbeitskreis Naturwissenschaften

19.00 Uhr
ONLINE

Dienstag

Dieser Termin des Arbeitskreis Naturwissenschaften findet ONLINE statt. Ein Zugangslink wird nach Anmeldung bereitgestellt.

In diesem Jahr wollen wir verschiedene Aspekte des Themas „Naturwissenschaft und Glaube“ vertiefen. Dabei sollen Perspektiven
aus Naturwissenschaften und Theologie zur Deutung persönlicher Glaubens-Erfahrungen beitragen. Wenn man Evolution als fortdauernden Schöpfungsprozess begreift, stellt sich die Frage nach Gottes Wirken in der Zeit. Ein Text des Theologen Christian Link soll unser Gespräch anregen.

LEITUNG: Dr. Frank-Burkhard Meyberg, Hamburg
KOOPERATION: UmweltHaus am Schüberg
EINTRITT: 10,00 Euro
5.2.
9.30 Uhr
Katholische Akademie Hamburg und ONLINE
Maria, Maryam
Studientag

9.30 Uhr
Katholische Akademie Hamburg und ONLINE

Samstag

Eine Teilnahme an diesem Studientag ist sowohl in Präsenz als auch ONLINE möglich.

Christliche und muslimische Perspektiven

Maria, im Islam Maryam, ist für beide Religionen eine sehr besondere Frau: von Gott auserwählt, ein großes Vorbild. Die katholische Theologie kennt Glaubensaussagen über Maria, deren Sinngehalt heute eher schwer zu vermitteln ist. Der Blick auf den Islam lässt uns Maryam auf neue Weise entgegen treten – und umgekehrt. Wie sich Aspekte dieser Figur durch den jeweils anderen Blick in Christentum und Islam neu entfalten und wie dies mit einer spezifisch feministischen Sichtweise zusammengeht, dem wollen wir an diesem Studientag genauso nachgehen wie der spirituellen Bedeutung von Maria und Maryam.

MIT: Prof. Dr. Elzbieta Adamiak; Sr. Maria Magdalena Jardin; Shaykha Halima Krausen; Prof. Dr. Klaus v. Stosch; Prof. Dr. Muna Tatari
EINTRITT: 45,00 Euro mit Imbiss und Getränken, 20,00 € bei ONLINE-Teilnahme
9.2
18.30 Uhr
Katholische Akademie Hamburg
Meine Zukunft, deine Zukunft, unsere Zukunft
Junge Akademie

18.30 Uhr
Katholische Akademie Hamburg

Mittwoch

Begegnungen: Jugendliche treffen inspirierende Persönlichkeiten.
Streitobjekt „Gendergerechte Sprache“

MIT: Nicole Schmutte, Gleichstellungsbeauftragte NDR
EINTRITT: frei
14.2.
19.00 Uhr
SchauSpielHaus, Hamburg
Kindeswohl
Impuls und Gespräch

19.00 Uhr
SchauSpielHaus, Hamburg

Montag

Das SchauSpielHaus Hamburg hat den Roman „Kindeswohl“ von Ian McEwan auf die Bühne gebracht. Über die widersprüchlichen
Interessen von Erwachsenen und ihren Kindern zu befinden, ist alles andere als leicht – was gerade die jüngste Zeit wieder drastisch
vor Augen geführt hat. In „Kindeswohl“ ist eine Familienrichterin zerrissen zwischen unterschiedlichen Ansprüchen. Im Kern der
Auseinandersetzung geht es um Menschenwürde und Ethik in der Spannung zwischen Religion und säkularem Staat. Dem gehen
wir mit der Theologin Marianne Heimbach-Steins und der Dramaturgin des Stücks, Sybille Meier, nach.

MIT: Prof. Dr. Marianne Heimbach-Steins, kath.Theologin (Chr. Soziallehre), und Sybille Meier, Dramaturgin KOOPERATION: SchauSpielHaus, Hamburg
Karten nur über das SchauSpielHaus
EINTRITT: 10,00 Euro
17.2.
16.30 Uhr
Treffpunkt bei Galerie Holger Priess, Admiralitätstr. 71, Hinterhaus, 1. Stock
Doppelblick
Galerierundgang

16.30 Uhr
Treffpunkt bei Galerie Holger Priess, Admiralitätstr. 71, Hinterhaus, 1. Stock

Donnerstag

Traditionsgemäß führen wir unseren Rundgang durch Galerien der Admiralitätstr. 71 auch in diesem Jahr wieder fort. Die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen, die dort zu sehen sind, werden wie gewohnt aus berufenem Munde erläutert. Kunst kann irritieren, aber auch verzaubern. In jedem Fall inspiriert sie dazu, andere Dinge oder Dinge anders zu sehen.

KOOPERATION: Galerie Holger Priess
EINTRITT: frei, Spenden erbeten