Veranstaltungsvorschau

Weiter zum Programmkalender

News & Infos

GoVote!

Wir feiern die Demokratie: Eine Woche voller Events und Konzerte macht auf die Wahlen am 9. Juni aufmerksam!

Weil uns allen unsere Demokratie am Herzen liegt: Gehen Sie am 9. Juni wählen! Jede Stimme zählt!  Auch die Katholische Akademie Hamburg unterstützt die Initiative GoVote www.go-vote.de. Unter dem Motto „GoVote – Unsere Stimmen sind laut!“ haben sich Hamburger Museen, Konzerthäuser, Clubs und Stadtteilzentren sowie Verbände und Initiativen zusammengeschlossen, um eine Woche vor Bezirks- und Europawahl die Demokratie zu feiern und Gesprächsanlässe zum Thema Wählengehen zu schaffen: mit einem großen Auftaktkonzert in der Elbphilharmonie, einer Demo in der City und zahlreichen Kultur-Highlights in der ganzen Stadt. 

Mehr erfahrenWeniger lesen

Wir freuen uns schon auf die Sommerakademie 2024!

Bewerbungen für die Sommerakademie 2024 sind abgeschlossen.
Hier gibt es Impressionen vom letzten Jahr als Vorbereitung…

Wer bewegt die Welt?

Die einwöchige Sommerakademie ist eine Initiative zur Förderung besonders begabter oder engagierter Schülerinnen und Schüler im Erzbistum Hamburg. Bis zu 16 Oberstufenschüler*innen erkunden das Ruhrgebiet, eine der spannendsten Metropolregionen Europas, und treffen auf faszinierende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Kirche. Das Programm bietet u.a. Zeiten des Gesprächs, der persönlichen Reflexion sowie der geistlichen Erfahrung. Darüber hinaus kommen bei erlebnispädagogischen Aktivitäten Spaß und Unterhaltung nicht zu kurz!

Der Termin für die Sommerakademie 2024 ist vom 21. – 28. Juli 2024. und richtet sich an Schüler*innen des Abiturjahrgangs 2025.

Hier klicken, um zu sehen, wie es letztes Jahr so zuging…

Mehr erfahrenWeniger lesen

„Raus aus der Schublade!“ – neue Podcastepisode

„FEMME FATALE. Blick–Macht–Gender“ Ein Kunstgespräch.
Unsere neue Podcast-Episode ist jetzt bei Spotify. Einfach mal reinhören! Raus aus der Schublade!

Fatale Frauen oder fatale Frauenbilder
… und ihre religiösen und mythologischen Wurzeln
In der Kunsthalle Hamburg lief vom 9. Dezember 2022 bis 10. April 2023 eine höchst erfolgreiche Ausstellung mit dem Titel FEMME FATALE. Blick – Macht – Gender.
In unserem Podcast beschreiben wir – Ursula Günther, Veronika Schlör und Nele Kruse – einige ausgewählte Werke. Wir befragen sie auf ihre religiösen und mythologischen Vor-Bilder hin und thematisieren gleichzeitig , wie diese Stereotypen von Weiblichkeit auf uns heutige Frauen aus zwei Generationen wirken.
Letztendlich verrät die Ausstellung mehr über die malenden Männer als über die auf die Leinwand gebannten Frauen. Es ist der männliche Blick auf „die Frau“, der die Ausstellung bestimmt und der zugleich ausgestellt wird. Nur am Ende des Rundgangs werden ihm Bilder von Malerinnen des 20. und 21. Jahrhunderts gegenübergestellt. Hier endlich zeigt die Ausstellung andere, feministische Frauenbilder: starke Frauen, die ihre Kraft selbstbewusst zeigen. Frauen, die weder sich noch ihre wie auch immer geartete Stärke vom männlichen Blick bannen lassen.

Mehr erfahrenWeniger lesen

Mehr News & Infos

Rückblicke

Weitere Rückblicke

Freundeskreis, Engagement & Spenden